Naruto Uzumaki

Naruto und Seine Freunde ^^
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Geschichte des Uchiha-Clans

Nach unten 
AutorNachricht
Tsunade
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 18
Alter : 25
Ort : Konoha
Arbeit/Hobbies : ich habe viele Hobbys...
Laune : pas mal xD
Anmeldedatum : 21.08.07

BeitragThema: Geschichte des Uchiha-Clans   Mi Sep 05, 2007 9:52 pm

Der Hyuuga-Clan ist einer der ältesten Clans in Konoha. Sie sind dort seit der Errichtung des Dorfes. Vor vielen Jahren gab es ein Mädchen vom Hyuuga Clan, das sich in einen Außenseiter verliebte, der dem Dorf nicht angehörte. Sie entschied sich dafür, sich dem jungen Mann trotz der starken Proteste von ihrem eigenen Clan zu heiraten. Aber dieser Mann war kein gewöhnlicher Mensch. Tatsächlich war dieser Mann kein Mensch Sein Name war Sojobo und dieser Sojobo war der König von den Tengus.
Es gab zwei Typen von tengus, Karasu tengu (ein krähe mäßiges Wesen mit Schnabel und Flügeln) und Konoha tengu (auch bekannt als Yamabushi tengu). Sojobo war ein Konoha tengu. Er hat eine lange Nase, weißes Haar und schwarze Flügel auf seinem Rücken. Als König von den Tengus besaß Sojobo einige sehr mystische Mächte. Er trug einen aus dem Fatsia Blatt gemachten Anhänger, der einen Sturm schaffen konnte. Er konnte sich oder irgendwelche anderen Dinge teleportieren.
Er konnte auch mit Leuten telepathisch kommunizieren oder sogar in ihren Meinungen einfallen und sie zum Wahnsinn treiben. Außerdem war Sojobo auch für seine Krankhaften Fähigkeit bekannt. Er verwandelte sich manchmal in einen Menschen, um mit Leuten aufeinander zu wirken.
Irgendwie war dieses Mädchen vom Hyuuga Clan in Sojobo (in menschlicher Form) verliebt, ohne seine wahre Identität zu wissen. Sie heiratete ihn dann. Ein oder zwei Jahre später war sie schwanger und brachte ihren ersten Sohn zur Welt. Sojobo nannte diesen Sohn Uchiha, Uchiha Madara nach Uchiwa, was Anhänger bedeutet.
Er hat nicht nur das Kekkei Genkai seiner Mutter geerbt, sondern auch viele Fähigkeiten seines Vaters, mit dem Tengu Blut in ihm, haben sich seine Byakugan in eine schrecklichen Form entwickelt in die Sharingan! Diese neue Augen haten 2 Levels: Normale Sharingan und Mangekyou Sharingan. Wie sein tengu Vater besaß auch Madara einige unglaubliche magische Mächte. Er war im Stande, Gedankenübertragung zu verwenden, um in den Geist von Leuten einzufallen, oder sogar sich über eine kurze Entfernung zu teleportieren.
Wenn er die Mangekyou Sharingan aktiviert (er hatte die normalen Sharingan auf ein Level von 24/7, genau wie seine Hyuuga Verwandtschaft), werden die Augen seine Mächte verstärken und ihm noch näher einer Tengu-Form bringen. Er hatte 3 jutsus unter diesem Zustand entwickelt, die erste Technik „Tsukiyomi„ , Tsukiyomi ist eine Technik um den Geist von Leuten zu kontrollieren und sie zum Wahnsinn zu treiben, die zweite Technik heißt Amaterasu, Amaterasu ist eine Technik um sich oder Gegenstände in eine andere Dimension zu teleportieren ( Amertreasu kann auch eine Dunkele Flamme erzeugen die 7 Tagen und 7 Nächte brennt) und die dritte Technik ist Susanoo, Susanno ist eine Technik um einen Sturm zu erschaffen.
Wegen seines Muts und seiner Macht wurde Madara bald ein Held in den Augen seiner Leute, ungeachtet der Tatsache dass er gerade ein Teenager in dieser Zeit war. Er wahr sehr eng mit Shodaime (erster Hokage) befreundet und zusammen nahmen sie die Verantwortung auf, das Dorf zu schützen. Madara gründete die erste Polizei in Konoha und schwor, seine Leute mit seinem eigenen Leben zu schützen.
Aber gute Dinge dauern lange nicht. Weil Madara im Begriff war, sein Erwachsensein zu erreichen, begann Sojobo, seine wahre Absicht zu offenbaren. Sojobo heiratete das Mädchen vom Hyuuga Clan nicht aus Liebe, sondern er suchte nur nach einen vollkommenen Körper, einen Behälter (wahrscheinlich, um größere Mächte zu erreichen), und er glaubte, dass der beste Weg war, einen mit seinem eigenen Blut zu erschaffen. Er plante das Übernehmen des Körpers von Madara, sobald er sein Erwachsensein erreichte hatte. Es dauerte nicht lange bis Uchiha Madara, diese entsetzliche Wahrheit herausgefunden hat. Er fühlte eine Mischung des Schockes und der Wut. Doch Maddara wollte seinen Körper nicht ohne einen Kampf hergeben. Aber er wusste auch, dass, egal wie stark er ist, keine Chance gegen den König von Tengu sah. Aus Verzweiflung suchte er den legendären Bijuu-Kyuubi (der Gott des Feuers) und bat ihm zu helfen. Kyuubi war durch die Anlagen von Madara sehr beeindruckt. Ein heimlicher Pakt wurde geschlossen und Kyuubi war bereit, seine Macht und sein chakra Uchiha Madara zu leihen. Bald hatte Madara die katon jutsus gemeistert. Aber sogar mit dieser kürzlich gewonnenen Macht und unbegrenzter Versorgung von chakra, konnte Madara seinen Vater jedoch nicht besiegen, doch er konnte ihn versiegeln. Jedoch war das Siegel, das er verwendete, ein ganz besonderes. Um das Siegel zu brechen, verlangt es das chakra von Kyuubi und nicht nur einen, sondern 3 Uchiha Mitglieder, die die Mangekyou Sharingan ausüben können. Jeder MS-Benutzer muss eine verschiedene MS jutsu zur gleichen Zeit werfen, und wenn die 3 jutsus, Tsukiyomi, Amaterasu und Susanoo aufeinander Treffen, dann kann sich der Tengu König von dem Bann befreien. Was aber Madara nicht voraussah, war, dass dieses Siegel, ein blutiges Gemetzel auf die Uchiha Clan-Jahrzehnte später auslösen wird.
Viele Jahre sind vorbei gegangen, seitdem Sojobo versiegelt wurde. Das Blut des tengu im Uchiha Clan war jetzt nicht mehr so rein, wie es einmal war. Es wurde durch Ehen mit non-Uchihas über die Generationen allmählich "verdünnt". Jetzt konnte nur noch die Elite der Uchihas das Normale Sharingan einsetzen und von dem Mangekyou Sharingan wollen wir erst mal nicht reden. Aber die dunkle Geschichte des Clans wurde alles andere als vergessen. Ein tengu Schrein wurde unter dem Nakano Tempel durch einige der früheren Uchihas gebaut, um alle Geheimnisse des Clans im Inneren zu behalten (einschließlich der Tötung Ihres geliebten, um die MS zu gewinnen, die durch einige Uchihas später entdeckt wurde). Sobald ein Uchiha Mitglied zuverlässig genug war, wurde ihm über den heimlichen Treffpunkt erzählt und es würde seine lebenslängliche Verpflichtung werden, diese Geheimnisse von Außenseitern abzuhalten. Die Uchihas betrachtete diese dunkle Geschichte als eine riesige Schande und schworen sich, den Ruhm zu schützen
und schworen, den Ruhm ihres Clans mit ihren Leben zu schützen, egal was passiert.
Vor 20 Jahren ist ein neues Mitglied in die Uchiha Familie hinein geboren. Er bewies bald, ein ganz besonderer des Uchiha Clan zu sein. Er beendete die schule mit 7 als Klassenbester , mit 8 setztet er die Sharingan frei, mit 10 wurde er Chunnin und mit 13 wurde er ANBU Trupp-Führer. Sein Name war Uchiha Itachi. Weil Itachi ausgewählt wurde, um ein ANBU zu werden, fand sein Vater Fugaku, dass es die richtige Zeit war, um ihm alles zu erzählen. Itachi lernte über die Mangekyou Sharingan und den Ursprung seines Clans. Tief innerhalb seines Geistes begann ein Übel ,Gestalt anzunehmen …. Eines Nachts, als sich alle Männer vom Uchiha Clan an einem heimlichen Treffpunkt versammeln sollten, fehlten zwei von ihnen. Itachi lockte seinen besten Freund Uchiha Shisui zum Nakano Fluss und fing seinen schrecklichen Plan an. Er tötete Shisui in dieser Nacht und erhielt die verfluchten Augenmächte die Mangekyou Sharingan. Am nächsten Tag, als die Polizei den Körper von Uchiha Shisui fanden, fanden sie auch einen Abschiedsbrief. Aber natürlich wurde das Zeichen von Shisui nicht wirklich geschrieben. Itachi schmiedete seine Handschrift mit dem Sharingan, damit man denkt es sei Selbstmord gewesen. Was über das Zeichen geschrieben wurde, war wirklich das eigene Gefühl von Itachi. Immer mit der Angst zu leben, dass verschiedene Leute die Geheimnisse ihres Clans herausfinden können, fürchten sie. Das Leute wissen können, dass die Uchihas ein Nachkomme, eines Dämons sind, sie schworen sich alle, dass Geheimnis mit ihnen ins Grab zu nehmen. Das war das jämmerliche Leben jedes Uchiha Mitgliedes. Itachi war von allen enttäuscht. Er konnte keine Zukunft für seinen Clan sehen. Er verstand nicht, warum sich seine Leute für ihre eigene Vergangenheit schämten. Er verstand nicht, warum seine Leute ihre Überlegenheit über die normalen Menschen nicht einsahen. Er verstand nicht, warum sich seine Leute sich dafür entschieden, solch eine Große Macht zu versiegeln und sie nicht anzuwenden. Itachi hatte seine ganze Hoffnung für den Uchiha Clan wegen des erbärmlichen "Weges" , den sie gewählt haben verloren. Im dem Moment wo er vom Ursprung seines Clans erfuhr, fühlte er einen unheimlichen Sinn des Vergnügens und der Überlegenheit. Er fand, dass er irgendwie mehr speziell ist als andere. Dann ist noch seine kranke und gedrehte Meinung noch weiter gegangen. Er wollte den Versiegelten Tengu befreien. Er war bereit, seinen Körper für die wahrscheinlich stärkste Macht zu opfern, die die Welt jemals gesehen hatte. Er war bereit, seinen Körper dem Tengu König anzubieten. Bald hatte Itachi seine Gedanken in die Tat umgesetzt. Als er von dem Plan von Akatsuki hörte, die Bijuus ein zu sammelen, entschied er sich dafür, sich ihnen anzuschließen. Er brauchte ihre Hilfe, um das chakra von Kyuubi zu bekommen. Aber es ist nicht alles was er brauchte. Itachi musste noch weitere 2 MS-Benutzer finden. Nach einer Weile stieß er auf einen zweiten MS-Benutzer, der bereit war, ihm zu helfen, seinen Plan auszuführen. Jetzt war alles, was er brauchte, nur noch einen, den dritten und letzten MS-Benutzer. Itachi wusste, dass seine Clan-Mitglieder ihre geliebten nie töten würden, um die MS zu bekommen, Er verachtete sie. Sie waren ein Bündel von Feiglingen, nutzlose …, oh warte Itachi bekam plötzlich eine Idee er könnte doch seinen Clan für einen guten Zweck benutzen bzw. verwenden. Er konnte sie verwenden, um seinen kleinen Bruder zu einem dritten MS Benutzer zu machen.
In einer Vollmond-Nacht erwachte das alte Blut in Itachi schließlich. Er tötete seinen kompletten Clan mit eingeschlossen auch seine Eltern. Dann wartete er auf seinen kleinen Bruder Sasuke. Er wollte, das Sasuke weiß, dass er derjenige war, der es tat. Er verwendete Tsukiyomi auf seinem Bruder, um sicherzustellen, dass solch ein traumatisches Bild bei ihm für den Rest seines Lebens bleiben würde. Er wollte, dass Sasuke ihn hasste.
Er wollte, dass Sasuke seinen besten Freund tötete, um die Mangekyou Sharingan zu aktivieren. Er erzählte ihm über den heimlichen Treffpunkt, so dass er alles herausfinden würde. Er wollte, dass Sasuke den Pfad eines Rächers aufnimmt..

(Sind nur Theorien)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Naruto_The_Master
Jura The Master
Jura The Master
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 37
Alter : 26
Ort : Konoha Gakure
Arbeit/Hobbies : Internet und Naruto ^^
Laune : Na ja es geht
Anmeldedatum : 20.08.07

BeitragThema: Oha, das hast Gut gemacht ^^   Mi Sep 05, 2007 10:00 pm

Also, du hast das gut und genau gemacht, und ausführlich cheers
So jetzt könnt ihr sehr vieles über, den Clan erfahren ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.naruto-uzumaki.forumieren.com
sasuke37
Mitglied
Mitglied


Männlich
Anzahl der Beiträge : 1
Alter : 27
Anmeldedatum : 21.08.07

BeitragThema: Re: Geschichte des Uchiha-Clans   Do Sep 06, 2007 3:08 pm

Super! Vieles wusste ich nicht einmal!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.animepictures.de.tl
Miyuki-chan
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 45
Alter : 24
Ort : Suna-Gakure
Arbeit/Hobbies : Schüler/ musik hören, zeichnen, chatten, ps2 zocken
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 21.08.07

BeitragThema: Re: Geschichte des Uchiha-Clans   Do Sep 06, 2007 4:30 pm

Mein Kopf raucht schon vor lauter infos :drunken:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Naruto_The_Master
Jura The Master
Jura The Master
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 37
Alter : 26
Ort : Konoha Gakure
Arbeit/Hobbies : Internet und Naruto ^^
Laune : Na ja es geht
Anmeldedatum : 20.08.07

BeitragThema: Re: Geschichte des Uchiha-Clans   Do Sep 06, 2007 5:51 pm

Ich weiß jetzt viel mehr, als vorher, dass ist echt gut ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.naruto-uzumaki.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Geschichte des Uchiha-Clans   

Nach oben Nach unten
 
Geschichte des Uchiha-Clans
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Jorge Bucay - Komm, ich erzähl dir eine Geschichte
» Ein-Satz-Geschichte
» Eine kleine Geschichte rund um's Kochen
» Andre Pilz - Bataillon d'Amour: Eine Geschichte von Liebe und Gewalt
» You: Senju or Uchiha or another Clan? It's your decision

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Uzumaki :: Naruto Uzumaki :: Gerüchte-
Gehe zu: